Sind meine Daten sicher?

Asset Profiler bietet maximalen Schutz für alle eingegebenen Daten. Ein unberechtigtes Auslesen ist nicht möglich. Eine Weitergabe der Daten durch Asset Profiler erfolgt zu keinem Zeitpunkt. Ihre Objektdaten sind nur für diejenigen sichtbar, denen Sie in von Ihnen kontrollierten Einzelschritten Daten offenbart haben.

Asset Profiler ist ein Online-Tool, das für alle gängigen Browser optimiert ist. Ein Software-Download ist nicht nötig.


Wer kann die Daten meiner Objekte sehen?

Ihre Objektdaten werden nur gegen Ihre stufenweise Freigabe an von Ihnen ausgewählte Interessenten offengelegt. Diesen Prozess zu stoppen, liegt zu jeder Zeit allein in Ihrer Hand. Die Verwendung der Daten auf Investorseite ist durch die Bestätigung der Asset Profiler Vertraulichkeit geschützt.


Wer kann die Daten meiner Anlageprofile sehen?

Ihre Profildaten werden nur im Matching-Prozess dargestellt, wenn der Objektanbieter ein von Ihnen und Asset Profiler definiertes Mindestmaß an Objektdaten eingibt. Objekt-Angebote im Stile "verkaufe Haus mit Dach, provisionspflichtig" sind somit unmöglich. Die Verwendung der Objekt- Daten auf Investorseite unterliegt der Vertraulichkeit gemäß der Asset Profiler AGB.


Beansprucht Asset Profiler eine Provision / Courtage / Vermittlungsgebühr?

Nein, diese stehen allein dem Vermittler zu (sofern ein Objekt über einen Vermittler angeboten wurde). Asset Profiler bietet den Mitgliedern somit eine hohe Kostenkontrolle, denn unerwartete Provisionen / Courtagen / Vermittlungsgebühren fallen bei Asset Profiler nicht an.

Das Geschäftsmodell von Asset Profiler beruht auf der monatlich zu entrichtenden Nutzungsgebühr der geprüften Mitglieder.

Mehr dazu unter Preismodell. Es ist allerdings möglich, dass eine Immobilie provisionspflichtig durch den Anbieter angeboten wird. Dies wird gesondert ausgewiesen. Es gelten hier die Marktusancen und Regelungen des BGB und der Makler und Bauträgerverordnung MaBV.


Wer ist mein Gegenüber auf der Plattform?

Asset Profiler ist eine Plattform für Gesellschaften, die aktiv Immobilien erwerben und veräußern. Diese meist institutionellen Markteilnehmer stammen unter anderem aus den Bereichen offene Fonds, geschlossene Fonds, Spezialfonds, Projektentwickler, Stiftungen, Versicherungen, Pensionskassen und berufsständische Versorgungswerke, Privatinvestoren, Family Offices, Städte und Kommunen, etc. Alle Teilnehmer unterliegen einer sorgfältigen Zugangsprüfung. Anbieter von Immobilien müssen sich zudem als Eigentümer oder Eigentümer-Vertreter der jeweiligen Immobilie legitimieren. Investoren legen in der Regel einen track-record vor, um ihre Legitimation als Investoren zu erbringen.


Welches Investitionsvolumen bildet Asset Profiler ab?

Zur Zeit sind Anlagewünsche und Objektangebote – bezogen auf den deutschen Markt – im Gesamtvolumen von ca. 6 Mrd. Euro strukturiert bei Asset Profiler abgebildet.


Pixel