Das Asset-Profiler Team

Asset Profiler wird von erfahrenen Branchen-Profis geleitet, kontinuierlich weiterentwickelt und individuell auf die Anforderungen des professionellen Immobilien-Transaktionsgeschäfts abgestimmt. Der unabhängige und renommierte Fachbeirat begleitet die Entwicklung kompetent.


Norman Meyer
Geschäftsführer | T +49 (0)40 . 370 880 434 | nm@asset-profiler.com
In seiner 10-jährigen Tätigkeit, zuletzt als Partner bei einem Investment-Beratungshaus mit Büros in Hamburg, Amsterdam und Budapest, sammelte er umfangreiche Erfahrungen im Transaktionsgeschäft gewerblicher Immobilien. In dieser Zeit war er persönlich verantwortlich für Immobilien-Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von ca. 600 Mio. Euro in den Bereichen Büroimmobilien, Logistik, Einzelhandel und Wohnungsportfolios. Nach Ausscheiden aus dem Beratungshaus gründete Norman Meyer 2011 die Plattform Asset Profiler. Er ist Mitglied der Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e.V. (gif) und des Urban Land Institute (ULI).

Neutralität

ist unser höchstes Gut: Asset Profiler ist 100% unabhängig, es existieren keine gesellschaftsrechtlichen Beteiligungen an oder durch andere in der gewerblichen Immobilienbranche aktiven Unternehmen.


Der Fachbeirat

Asset Profiler wird kontinuierlich unterstützt und weiterentwickelt durch fachliche und wissenschaftliche Begleitung dieses unabhängigen Gremiums:


Prof. Dr. Susanne Ertle-Straub
Frau Ertle-Straub ist Professorin für Immobilienresearch und Personalmanagement an der HAWK Hildesheim / Holzminden / Göttingen und Ehrensenatorin der HfWU Nürtingen/Geislingen. Seit 1996 berät sie mit ihrem Unternehmen RESEARCH CONSULTING MARKETING namhafte Unternehmen der Immobilienbranche und genießt als Mit-Herausgeberin der ZIÖ, Zeitschrift für Immobilienökonomie, branchenweites Ansehen. Ihre umfangreiche Branchenerfahrung sammelte sie u.a. als Leiterin des Geschäftsbereichs Research bei der Dr. Lübke GmbH sowie bei diversen institutionellen Investoren wie u.a. der Allianz Grundstücks AG, der Deutschen Grundbesitz Investment GmbH bzw. in der Projektentwicklung von Einzelhandelsimmobilien beim Institut für Gewerbezentren.
Prof. Dr. Ing. Willi Alda
Als einer der profiliertesten Vertreter der Offenen Fonds hat sich Willi Alda während seiner Zeit als Mitglied und später Vorsitzender der Geschäftsführung der Deka Immobilien Investment GmbH großes Ansehen erworben. Die Geschicke des größten deutschen offenen Fonds leitete er von 1992 bis 2004, nachdem er zuvor Hauptabteilungsleiter Zentrales Bauwesen / Liegenschaften bei Porsche gewesen war. Als früherer Präsident der Bündelungsinitiative der Deutschen Immobilienwirtschaft „Mit einer Stimme“ geht die Entstehung des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V. auch auf seine Initiative zurück. Herr Alda ist überdies Honorarprofessor der Universität Stuttgart, Mitglied des Urban Land Instituts (ULI), der Initiative Corporate Governance (ICG), Fellow der Royal Institution of Chartered Surveyors (FRICS), Kurator der Stiftung „Lebendige Stadt“ und weiterer Stiftungen, sowie Mitglied in mehreren Aufsichtsräten und Beiräten immobilienwirtschaftlicher Unternehmen.
Dipl.-Geogr. Hartmut Bulwien, FRICS
Nach seiner Tätigkeit als Geschäftsbereichsleiter im Roland Berger Forschungs-Institut gründete Hartmut Bulwien 1983 das MÜNCHENER INSTITUT für Markt-, Regional- und Wirtschaftsforschung, die Keimzelle (der Bulwien und Partner GmbH und) der heutigen BulwienGesa AG, (deren Geschäftsführer und) Vorstandsvorsitzender er viele Jahre war und heute den Aufsichtsrat leitet.
Herr Bulwien entwickelte das bis dahin nur schwach beachtete Feld der Immobilien-Marktforschung, der Standort- und Regionalanalyse wie kaum ein anderer. Neben seiner unternehmerischen Tätigkeit war er Gründungsmitglied und 20 Jahre Vorstand der Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung (gif), davon 8 Jahre als Präsident. Außerdem gehörte er von Beginn an dem Rat der Immobilienweisen an und hat als Dozent an verschiedenen Aus- und Weiterbildungseinrichtungen gewirkt, u.a. an der ebs bzw. IREBS Immobilienakademie, an der Deutschen Immobilienakademie (DIA) an der Universität Freiburg, der Bauakademie Biberach und am Department für Geographie an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Jürgen Ehrlich, FRICS
Über fast vier Jahrzehnte hat Jürgen Ehrlich den Erfolg der Difa Deutsche Immobilien Fonds AG (heute: Union Investment Real Estate) mitgestaltet. Seit seiner Bestellung zum Vorstand im Jahr 1969 sind über 300 teilweise großvolumige Immobilien durch die Difa erworben und rund 100 im Rahmen einer strategischen Fondsentwicklung wieder veräußert worden. Er prägte frühzeitig den Geist der Difa, den Mieter als Kunden zu betrachten, dem eine umfangreiche Dienstleistung zuteilwerden muss. Über die Difa hinaus hat Jürgen Ehrlich über die Jahre die Bedeutung und Verantwortung der Immobilienwirtschaft durch seine Initiativen im Verein Corporate Governance in der Immobilienwirtschaft, in der gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung, im Bundesverband der Deutschen Immobilienwirtschaft „mit einer Stimme“ als Initiatoren des ZIA Zentraler Immobilienausschuss und weiteren Vereinigungen mit gestaltet.
Pixel